Background Image

Cornelia

Cornelia 67

Cornelia lebt alleine und getrennt von ihrer Familie in einer Stadt. Ihre Söhne leben im Ausland.

Sie ist im Ruhestand und hat vor zwei Jahren ihren Ehemann verloren. Seitdem meidet sie den Kontakt mit anderen und hat sogar einige der Hobbys, denen sie früher nachging, aufgegeben.

Sie fühlt sich niedergeschlagen und müde. Zudem bemerkt sie seit einiger Zeit, dass sie ungewöhnliche Erinnerungslücken hat.

Früher hat Cornelias Enkelin ihr Gesellschaft geleistet. Gemeinsam sind sie in der Nachbarschaft spazieren gegangen oder haben Besorgungen auf dem örtlichen Markt gemacht, doch jetzt ist ihre Enkelin zum Studieren in eine andere Stadt gezogen. Diese Veränderung hatte drastische Folgen für Cornelia.

Wie könnten Sie Cornelia helfen ihr Leben zu verändern?

Was ist Cornelia wichtig?

  • Aktiv zu sein und unabhängig für sich selbst zu sorgen
  • Zeit mit ihren Freund:innen zu verbringen
  • Sich zuhause im Umgang mit Ihrer Demenzerkrankung sicher zu fühlen

Was sind ihre täglichen Hürden?

  • Die täglichen Herausforderungen ihrer Demenzerkrankung belasten sie
  • Sie fürchtet Unfälle zuhause
  • Ihre Familie lebt nicht in der Nähe

Wählen Sie aus den folgenden Modulen!

Demenzsensibilisierung

Cornelia ist täglich mit den Herausforderungen der Demenz konfrontiert. Was wissen Sie über diese Erkrankung? Kennen Sie jemanden, der mit Demenz lebt? Ihre beiden Söhne merken, dass sie mehr über Demenz lernen müssen und darüber wie sie mit Kommunikationsschwierigkeiten und Verhaltensänderungen umgehen sollen. Versuchen Sie selbst zu verstehen wie die Erkrankung das eigene Leben verändern kann und informieren Sie sich im Modul Demenz (HEALTHY 04)!

Gesundheit und Wohlbefinden

Cornelia hat Bluthochdruck, Schwierigkeiten ihrem Behandlungsplan zu folgen und damit, regelmäßig ihre Gedächtnisübungen zu machen. Wie kann sie daran arbeiten? Wollen Sie ihr helfen? Besuchen Sie die Module Allgemeine Informationen zu Gesundheit und Wohlbefinden (HEALTHY 01), Lebensstil und Therapie (HEALTHY 02).

Gemeinschaftliche Hilfe

Cornelias Familie lebt in einer anderen Stadt. Ihre Familie und das Sicherheitsnetz, das sie bietet, fehlen ihr. Gerne hätte sie etwas Gesellschaft und die Möglichkeit sich wieder am Leben in der Nachbarschaft zu beteiligen. In den Modulen Grundlegende Informationen zu Gesundheit und Wohlbefinden (HEALTHY 01), Lebensstil und Therapie (HEALTHY 02) und Mobilität zu Hause (BUILT 06) erfahren Sie, wie Sie ihr und anderen helfen können.

Sicherheit und Sturzprävention

Seitdem sie alleine mit beginnender Demenz lebt, macht sie sich Gedanken um ihre Sicherheit (z.B. einen Unfall zu haben, Feuer oder zu stürzen). Möchten sie mehr zu diesem Thema wissen? Legen Sie los, mit den Modulen Demenzgerechtes Wohnen (BUILT 03) und Mobilität zu Hause (BUILT 06)

Schauen Sie sich andere SHAFE-Lernangebote an, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche unten klicken:

Hands-on SHAFE wird vom Erasmus+ Programm der Europäischen Union, Key Action 204 im Erwachsenenbildungsprogramm kofinanziert.

Die Unterstützung der Europäischen Kommission für die Erstellung dieser Veröffentlichung stellt keine Billigung des Inhalts dar, welcher nur die Ansichten der Verfasser wiedergibt, und die Kommission kann nicht für eine etwaige Verwendung der darin enthaltenen Informationen haftbar gemacht werden.